Samstag, 11. Oktober 2014

Freitags-Füller 289

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b
Mein Freitags-Füller diesmal erst am Samstag. Irgendwie habe ich es gestern nicht geschafft. Aber nichts desto trotz hier ist er:


1. Ich rieche dank Schnupfen nichts.
2. Ich versuche am Wochenende wieder etwas mehr für meinen Messestand zu werkeln.
3. Ich sehe draußen nur trübes Wetter.

4. Ich höre den Fernseher im Wohnzimmer.
5. Ich trage gerade bequeme Kleidung.

6. Ich esse ab Montag, eine Woche lang nur vegetarisch.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Pizza zum Abendessen und morgen haben wir einen Museumstag geplant (dank freiem Eintritt an diesem Wochenende)!

So das war`s wieder von mir. Dieses Füller hat mir sehr viel Spaß gemacht. Habt Ihr auch Lust, dann macht einfach mit. Hier der Link zu Barbara.

Sonntag, 5. Oktober 2014

Mohair färben mit Limonade (Part 1)

Hallo Ihr Lieben,
ich war ja von einiger Zeit auf dem Bamberger Teddybär-Festival. Dort hab ich mir bei "Die aus dem Koffer" ein Stöffchen gekauft, das mit Limonade aus Amerika gefärbt wurde.



Nun wollte ich das natürlich auch mal selbst ausprobieren. Nur leider war keine amerikanische Limo zu bekommen. Also hab ich nach Alternativen gesucht. Doch überall ist KEIN Farbstoff enthalten. Als Mutter finde ich das ja ansonsten gut aber in diesem Fall nicht.
Meine Wahl fiel letztendlich auf  "Fanta Erdbeere-Kiwi" und "Schweppes Pink Grapefruite".



Angefangen hab ich mit der Fanta. Ab in den Topf mit der Limonade und aufkochen lassen und den vorbereiteten Mohair dazu.




Ich hab das ganze ca. 10 Minuten kochen lassen und dann noch etwas stehen lassen, bis es sich abgekühlt hatte. Bei der Pink Grapefruite hatte ich es vor lauter Abendessen und gemütlichem Couch-Abend fast vergessen. Der Mohair war daher länger im "Färbebad".
Mit dem Ergebnis bin ich nur bedingt zufrieden. die Fanta hat fast gar keine Veränderung ergeben. Der Stoff hat einen leichten gelbstich, der mir nicht gefällt.

(zum Vergleich der Originalstoff als Untergrund)

Der Mohair aus dem Pink Grapefruit-Bad dagegen gefällt mir sehr gut. Damit werde ich mir größeres Stück Fell färben und einen Bären nähen. Er wirkt auch leicht gebatikt. Ich hoffe das kann man auf den Bildern einigermaßen erkennen.


Den nächsten Versuch werde ich hiermit starten.


Dieses Getränkepulver habe ich in einem Laden für Amerikanische Lebensmittel in Fürth erstanden. Aber mehr hierzu in den nächsten Tagen.

Liebe Grüßen
Melanie

Freitag, 3. Oktober 2014

Freitags-Füller 288

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

Es ist wieder Freitag und noch dazu Feiertag. Deswegen gibt's den Freitags-Füller bei mir heute schon am Vormittag.


1.  Ich bin stolz, auf meine Teddybären.

2.  Dieses Wochenende ist definitiv nicht der richtige Platz für eine Erkältung.

3.  Um den Hals trage ich wie immer meine Kette mit Kreuz und Herz.

4.  Ich bin froh wenn es bei uns nicht zuviel Drama gibt..

5.  Gestern abend wollte ich nur noch schlafen.

6.  Ich will einen Strauß Herbstblumen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf kreative Tätigkeiten, morgen muss ich einkaufen und Getränkepulver zum färben besorgen und Sonntag möchte ich mit meinem Sohn ins Museum oder zu den Körperwelten !

Wenn ihr auch Lust auf bekommen habt. Hier der Link zu Barbara: http://scrap-impulse.typepad.com/scrapimpulse/

Freitag, 26. September 2014

Freitags-Füller

6a00d8341c709753ef011570569c3f970b

So mal wieder einen Freitags-Füller von mir. Wenn Ihr auch drauf Lust habt, ich verlinke Euch unten die Seite von Barbara.

1. In 12 Wochen ist Weihnachten  und ich bin dann bestimmt wieder nicht in Weihnachtsstimmung. So wie im letzten Jahr.

2. Ich bin kein Serienjunkie, weil die Serien die mich interessieren immer dann kommen wenn ich keine Zeit habe .

3.  Gestern bemerkte ich, nichts aufregendes.

4.  Ich putze immer von oben nach unten.

5.  Wenn ich Kürbisse sehe freu ich mich auf Kürbissuppe und Kürbisauflauf .

6.   Von meinem Lieblingsverein bin ich momentan maßlos enttäuscht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen PC und dann auf mein Bett , morgen werde ich Trikes fotografieren und Sonntag möchte ich mich kreativ betätigen !

Ich wünsch Euch noch eine schöne Zeit.

Eure Melanie

Scrap-impulse Freitags-Füller



Mittwoch, 24. September 2014

Blog-Planner

Da ich ein vergesslicher und etwas planloser Mensch bin, musste ich mir mal etwas einfallen lassen um meinen Blog regelmäßiger zu "betreiben".
Ich suche schon länger nach einem guten Blog-Planner, bin aber nicht wirklich fündig geworden. Es war immer irgend etwas das mir nicht so gefallen hat. Bis gestern.
Nachdem ich die letzten beiden Tage das Bett hüten durfte, hab ich zum Zeitvertreib im Internet gestöbert. Bei solchen Dingen find ich ja Pinterest einfach klasse, und da fand ich diesen Planner:


Der wird jetzt getestet. Heute gleich ausgedruckt und abgeheftet.






Entschuldigt die Qualität der Bilder aber es ist schon dunkel und da wird das einfach nichts.

Den Ordner hatte ich noch zuhause. Der wird sich aber noch ändern. Möchte mir voraussichtlich einen Filofax zulegen und dann kommt der Planner dort mit rein. Ob ich dann alle Bausteine verwende oder nur einen Teil weiß ich noch nicht. Auch bin ich noch am überlegen ob ich nächstes Jahr die A5- oder die Personal-Größe möchte. Personal hab ich jetzt.



Aber der ist mir etwas zu klein und ein A5 fast schon zu groß. Liebäugel ja mit diesem hier:
http://www.filofax.de/domino-patent-organiser-0224-a5-143po.html

Ich hab zur Zeit einen Rosa-Tick. Hab nur Angst, das mir die Farbe in ein paar Monaten nicht mehr gefällt. Was meint ihr? Oder doch lieber einen neutraleren?

http://www.filofax.de/malden-organiser.html

 Hhmm. Noch hab ich ja etwas Zeit.

In diesem Sinn, noch eine schöne Zeit.

Eure
Melanie


Mittwoch, 23. Juli 2014

Hilfe mir fehlt die Zeit

Kennt ihr das auch? Der Kopf ist voller Ideen und man möchte soviel kreatives tun aber der Alltag läßt es nicht zu! Ich würde so gerne an meinem Bären weiter nähen, das Fotoalbum von unserer Hochzeit fertig stellen, meinen Terminplaner dekorieren, neue Schnitte entwerfen, ein "Wreck this Journal"-Buch gestalten (wenn ich schon eins hätte), häkeln usw.


Aber all das schaffe ich zur Zeit nicht.
Um vier Uhr klingelt der Wecker, ab 6 Uhr dann 9 Stunden arbeiten, anschließend einkaufen, dann nach Hause, Wäsche waschen, Wohnung aufräumen, staubsaugen, Abendessen machen, Kind beschäftigen und es wäre noch mehr zu tun. Heute war bügeln angesagt.


Nach 1 1/2 Stunden war der Korb endlich leer.


Vielleicht hab ich ja noch Muse ein bisschen zu nähen. Wir werden sehen.




Sonntag, 20. Juli 2014

Rezept: Kirschenmännla

Anfang Juli waren wir auf der Kirschkärwa in Kalchreuth und haben dort erntefrische Kirschen gekauft. Und was macht man mir soviel Kirschen?


Ein Kirschenmännla!
Das Rezept ist von meiner Mama:


Als erstes die Semmeln in Scheiben schneiden, mit der lauwarmen, gesalzenen Milch übergießen und durchziehen lassen.

Dann kommt die aufwendigste Arbeit. Die Kirschen entkernen. Wer keine frischen Kirschen hat, kann auch welche aus dem Glas oder Gefrorene nehmen.


Nun wird die Schaummasse hergestellt. Hierfür Butter, Zucker, Zimt und Eigelb schaumig schlagen
.


Das Eiweiß zu Schnee schlagen und kühl stellen. Jetzt die eingeweichten Semmeln zur Schaummasse geben und untermengen. Die Kirchen dazugeben und den Eischnee unterheben.



Das ganze in eine gefettete Auflaufform geben und mit Butterflocken belegen.


Bei mir waren es zwei Formen. Die kleine war für meinen Sohn als "Pausenbrot". Das Kirschenmännla nun bei 180°C 1 Stunde backen.


Mann kann es noch warm oder kalt, mit Vanillesauce oder pur genießen. Ich mag's am liebsten kalt ohne alles.

Viel Spaß beim nachbacken und last es euch schmecken.


Montag, 7. Juli 2014

Fantasius ist fertig

Ich muss euch doch noch die Bilder von Fantasius nachreichen.


Zum Spiel gegen Ghana war er fertig. Die Hose hat Melanie's Mama genäht (ist übrigens aus einer alten Jeans von Melanie). Das T-Shirt stammt aus dem Fundus und wurde mit einem Deutschland-Bügelbild aufgepeppt. Auch die Schuhe kommen aus dem Fundus.


Als Melanie Fantasius fotografiert hat, kam eine Dame mit Hund die Straße entlang, ist stehen geblieben und hat sie belächelt. Konnte anscheinend nicht verstehen, wie eine erwachsene Frau auf dem Rasen auf Knien herum robbt und einen Teddybären fotografiert.


Ich hoffe Fantasius bringt der deutschen Mannschaft noch viel Glück und wir werden Weltmeister.

Eure Teddy

Sonntag, 1. Juni 2014

Ein Bär für Deutschland

Fantasius entsteht

Schon zur Europameisterschaft 2012 hat Melanie einen Fan-Bären entworfen. Nur leider waren die Farben des Irokesen falsch herum. Auch waren sie recht blass, da sie nur mit Stiften aufgemalt waren. Die Beine waren zu steif, die Arme zu geknickt und der Körper zu "zart".

Jetzt wurde der Schnitt abgeändert und das Fell für den Irokesen wird nun mit Stofffarbe, vor dem nähen, eingefärbt. Jetzt hoffen wir, das es besser aussieht. Was nicht heißen soll, das der alte EM-Bär nicht gut aussieht.

Was bisher geschah:

Nach dem der Schnitt abgeändert ist, wurde er, zur besseren Stabilität, einlaminiert.



Nach dem Ausschneiden wird der Schnitt auf dem Stoff platziert. 
Und immer schön auf die Fellrichtung achten.


Nach dem Aufzeichnen, alle Teile mit Nahtzugabe ausschneiden und zusammennähen.



Das Sohlen einnähen mag Melanie immer nicht so gerne. 
Aber ohne Sohlen läßt es sich leider nicht wirklich stehen. 

Bis auf den Kopf ist jetzt alles zusammen genäht. Als nächstes ist das Färben an der Reihe. Bis dahin eine schöne Zeit

Eure Teddy